Landratsamt Ortenaukreis

Landratsamt Ortenaukreis

Badstraße 20 | 77652 Offenburg





So vielseitig wie die Aufgaben des Landratsamts sind unsere Ausbildungsberufe. Ob kaufmännisch, technisch, im Büro, im Freien oder eine Mischung aus beidem: Egal welche Interessen Du hast, wir haben den richtigen Ausbildungsberuf für Dich.

Du bevorzugst ein Studium?
Die Vorteile eines dualen Studiums bei uns: Du kannst Theorie und Praxis perfekt kombinieren und unsere Heimat, die Ortenau, am Laufen halten. Deine Berufsaussichten sind hervorragend - egal welches Studium Du bei uns absolvierst!

2400

Beschäftigte

100

Azubis und Studierende

4

Ausbildungsberufe

6

Duale Studiengänge

Diese Berufe bilden wir aus (m/w/d)

  • Fachinformatiker - Systemintegration

    In der Fachrichtung Systemintegration planst und konfigurierst Du als Fachinformatiker IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus richtest Du diese Systeme entsprechend den Anforderungen der jeweiligen Abteilung ein. Fehler müssen gefunden und behoben werden. Fachinformatiker beraten und schulen die Anwender. Bei entsprechender Leistung und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir Dich gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Fachinformatiker können in nahezu allen Wirtschaftszweigen tätig sein. Außerdem gibt es in dieser Sparte zahlreiche Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten.

    Mindestvoraussetzung:
    Gute Mittlere Reife und Berufskolleg Technik und Medien oder Fachhochschulreife - Freude und Interesse an Datenverarbeitung und Informatik - technisches Verständnis, systematisches Denken und planvolles Handeln - vorteilhaft wären erste Erfahrungen im Umgang mit Informationstechnologie - Freude am Umgang mit Menschen (kundenorientierte Tätigkeit)

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Straßenwärter

    Straßenwärter übernehmen sehr umfangreiche und vielseitige Aufgaben. Jahreszeiten und Witterung geben hierbei die Arbeitsschwerpunkte vor. Im Sommer überwiegen die Pflege von Grünflächen entlang der Straßen sowie Instandsetzungsarbeiten an Straßen und Brücken. Im Winter muss in erster Linie Schnee von der Straße geräumt und evtl. gestreut werden. Im Herbst bzw. Frühjahr sind Reinigungs- und Reparaturarbeiten sowie die Pflege von Gehölzen angesagt. Moderne Maschinen unterstützen Dich bei Deiner Arbeit. Neben der Bedienung dieser Maschinen gehört auch deren Wartung und Instandhaltung zu Deinen Aufgaben. Außerdem machst Du während der Ausbildung den PKW- und LKW-Führerschein. Bei entsprechender Leistung und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir Dich gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Zunächst erfolgt der Einsatz als Straßenwärter in der Kolonne. Nach ausreichend praktischer Erfahrung und guten Leistungen kannst Du zum Kolonnenführer oder Streckenwart aufsteigen. Zudem ist eine Weiterbildung zum Straßenmeister möglich!

    Mindestvoraussetzung:
    Haupt- oder Realschulabschluss - Freude an der Natur und körperlicher Arbeit im Freien - Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick - Körperliche Eignung und Fitness - Führerscheintauglichkeit für Klasse CE

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Vermessungstechniker

    Vermessungstechniker bereiten Vermessungsarbeiten vor und führen sie vor Ort durch. Vermessungen werden durchgeführt, wenn z.B. ein Grundstück in mehrere Teile aufgeteilt wird, wenn Grenzpunkte überprüft oder wieder hergestellt werden sollen, wenn ein Haus gebaut wird oder wenn Karten und Pläne eines Gebietes erstellt bzw. aktualisiert werden sollen. Dabei werden modernste Mess- und Computertechniken, z. B. Satellitenmessung, eingesetzt. Im Büro werden die Daten aufbereitet und das Liegenschaftskataster aktualisiert. Außerdem beraten Vermessungstechniker Kunden bezüglich Geoinformationen und Vermessungsarbeiten. Bei entsprechender Leistung und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir Dich gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Neben dem öffentlichen Dienst bietet dieser Berufsabschluss eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten: Bspw. bei Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren und Ingenieurbüros, bei Baufirmen, bei Verkehrsunternehmen, bei Versorgungsbetrieben und bei Firmen im Bereich der Informationstechnologie!

    Mindestvoraussetzung:
    Sehr guter Hauptschulabschluss oder gute Mittlere Reife - gute Mathematik-Kenntnisse und gutes räumliches Vorstellungsvermögen - Interesse und Verständnis für Technik und Verwaltung - Freude am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Freien - Teamfähigkeit und Fortbildungsbereitschaft

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Verwaltungsfachangestellter

    Verwaltungsfachangestellte sind in den verschiedensten Bereichen der öffentlichen Verwaltung tätig. Sie verrichten allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten und sind Ansprechpartner für Rat suchende Bürger. Je nach Aufgabengebiet erteilen Verwaltungsfachangestellte Auskünfte, bearbeiten Anträge, bereiten Entscheidungen vor und fertigen sogar Bescheide. In vielen Ämtern sind Verwaltungsfachangestellte häufig in direktem Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Bei entsprechenden Leistungen und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir Dich sehr gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Durch die große Anzahl von Ämtern bieten sich vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten. Eine Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt ist möglich.

    Mindestvoraussetzung:
    Sehr guter Hauptschulabschluss oder gute Mittlere Reife - Interesse an teamorientierter Verwaltungstätigkeit - Freude am Umgang mit Menschen - EDV-Kenntnisse sind vorteilhaft

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

Diese Studiengänge bieten wir an (m/w/d)

  • Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering)

    Planen, Projekte betreuen, Gebäude instand halten – Im Studiengang Bauingenieurwesen mit der Studienrichtung „Öffentliches Bauen“ durchläufst Du innerhalb der drei Jahre ein breites Spektrum an Aufgabenfeldern des Ortenaukreises rund um das Thema Bauen. Sei es die Projektleitung beim Bau der eigenen Verwaltungsgebäude und Schulen im Gebäudemanagement oder die Ausschreibung und Bauleitung der kreiseigenen Straßen im Straßenbauamt. In der Hochschule in Mosbach werden Dir die Grundqualifikationen des Ingenieurwesens vermittelt. In der Studienrichtung „Öffentliches Bauen“ werden die Schwerpunkte in die Bereiche der öffentlichen Planung und Verwaltung gelegt. Bei entsprechender Leistung und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir Dich sehr gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Außerdem gibt es vielfältige Möglichkeiten bei Regierungspräsidien und Bauämtern oder in der Privatwirtschaft.

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife (mit abgelegtem Studierfähigkeitstest bzw. Deltaprüfung) oder Abitur mit gutem Notendurchschnitt - Interesse an Bauingenieurwesen und Technik - Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität - technisches sowie kaufmännisches Verständnis

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Digitales Verwaltungsmanagement (Bachelor of Arts)

    Die voranschreitende Digitalisierung bietet immer mehr Möglichkeiten. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Dienstleistungen und Arbeitsformen des öffentlichen Dienstes. Im Bachelorstudiengang „Gehobener Dienst im digitalen Verwaltungsmanagement“ werden gezielt diejenigen Kompetenzen vermittelt, die benötigt werden, um die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung sowohl strategisch als auch operativ zu steuern und ihre Chancen zu nutzen. Im Zentrum des Studienganges stehen daher der Erwerb und die Vertiefung von Wissen in den Bereichen „Technische Dimensionen der Digitalisierung“, „Verwaltungsmanagement“, „Rechtliche Grundlagen der öffentlichen Verwaltung“ und „Digital Leadership“. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums hast Du vielfältige Möglichkeiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Tätigkeitsgebiete sind Gemeindeverwaltungen, Landkreisverwaltungen, die Verwaltung des Landes und weitere Einrichtungen des öffentlichen Dienstes. Auch besteht die Möglichkeit der Verbeamtung.

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife oder Abitur - Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Flexibilität - Interesse, rechtliche Problemstellungen zu lösen - Gesundheitliche Eignung und deutsche oder europäische Staatsangehörigkeit

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Informatik - Informationstechnik (Bachelor of Science)

    Das duale Studium „Informatik | Informationstechnik“ eröffnet Dir ein weites Betätigungsfeld. Du bringst Dein Wissen und Deine Fähigkeiten in der Softwareentwicklung im technischen und kaufmännischen Umfeld, der Internet- und Web-Technologie, bei Netzwerken und Servern, im Benutzerservice, der Beratung, der Systemplanung und im Projektmanagement ein. In der Hochschule werden Dir die Grundqualifikationen der Informatik vermittelt. In der Studienrichtung „Informationstechnik“ werden die Schwerpunkte in die Bereiche der Netzwerk- und Softwaretechnik gelegt. Bei entsprechender Leistung und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir Dich gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Außerdem können Informatiker in nahezu allen Wirtschaftszweigen tätig sein.

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife (mit abgelegtem Studierfähigkeitstest bzw. Deltaprüfung) oder Abitur mit gutem Notendurchschnitt - mathematisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis - Affinität zur Technik und Freude am Umgang mit Computern - logisch-analytisches Denken - Fähigkeit zu abstrahieren und zu formalisieren und Zusammenhänge zu erkennen - vorteilhaft wären erste Erfahrungen im Umgang mit Informationstechnologie

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Public Management (Bachelor of Arts)

    Der Bachelorstudiengang "Public Management" befähigt für die Arbeit im gehobenen Verwaltungsdienst in den öffentlichen Verwaltungen. So vielfältig wie die Arbeit dort, sind auch die Inhalte des Studiums. Diese reichen von rechtlichen Schwerpunkten über BWL bis hin zu Personal- und Organisationsmanagement. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums hast Du vielfältige Möglichkeiten im Bereich der öffentlichen Verwaltung tätig zu werden. Tätigkeitsgebiete sind Gemeindeverwaltungen, Landkreisverwaltungen, die Verwaltung des Landes und weitere Einrichtungen des öffentlichen Dienstes. Auch besteht die Möglichkeit der Verbeamtung.

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife oder Abitur - Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Flexibilität - Interesse, rechtliche Problemstellungen zu lösen - Gesundheitliche Eignung und Deutsche oder europäische Staatsangehörigkeit

    Ausbildungsdauer:
    3,5 Jahre

  • Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

    Die Soziale Arbeit befasst sich mit der Lösung gesellschaftlicher Probleme und schwieriger Lebenssituationen. Sie erfüllt eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, indem Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags beraten und unterstützt werden. Das duale Studium der Sozialen Arbeit vermittelt eine Grundqualifikation in der Sozialarbeit, die eine breite Ausbildung für alle Arbeitsfelder einschließt. Die Spezialqualifikation in dem gewählten Studiengang bietet eine vertiefte Einarbeitung in die Praxis des jeweiligen Aufgabenbereiches.

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife (mit abgelegtem Studierfähigkeitstest bzw. Deltaprüfung) oder Abitur mit gutem Notendurchschnitt - Sozialkompetenz - Verständnis für Menschen mit sozialen sowie körperlichen Benachteiligungen - Interesse an der Lösung von zwischenmenschlichen Problemen beraterisch mitzuwirken - Erfahrungen im sozialen Bereich (z. B. Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst und auch sonstiges ehrenamtliches Engagement im Sozialbereich) sind vorteilhaft

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Sozialwirtschaft (Bachelor of Arts)

    Im Studiengang Sozialwirtschaft wird Dir ein breites sozialwirtschaftliches Qualifikationsprofil vermittelt, welches Dich bestens auf eine Karriere im Sozialbereich vorbereitet. Die Verbindung betriebswirtschaftlichen Wissens mit sozialer Fach- und Methodenkompetenz steht im Zentrum des Studiums. Als angehender Sozialwirt hast Du den sozialen Aspekt Deiner späteren Tätigkeit immer im Blick, da dieses Arbeitsfeld eine sinnhafte berufliche Tätigkeit verspricht. Das Aufgabenspektrum erstreckt sich auf pädagogische, wirtschaftliche und verwaltungstechnische Sachgebiete sowie Personalwesen, Organisation und Controlling. Bei entsprechenden Leistungen und sofern wir freie Stellen haben, übernehmen wir dich sehr gerne in ein Beschäftigungsverhältnis. Außerdem gibt es vielfältige Möglichkeiten bei sozialen Einrichtungen von öffentlichen und privaten Trägern.

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife (mit abgelegtem Studierfähigkeitstest bzw. Deltaprüfung) oder Abitur mit gutem Notendurchschnitt - Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen sowie an pädagogischen Konzepten - Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Flexibilität - Erfahrungen im sozialen Bereich (z. B. Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst) sind vorteilhaft

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

Unsere Benefits

Sehr gute Übernahmechancen
Modern ausgestattete Arbeitsplätze
Azubi-Netzwerk
Flexible Arbeitszeit- und Arbeitsmodelle
Weiterbildungsmöglichkeiten / Aufstiegschancen
Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Fahrtkostenzuschuss zum Jobticket
Kantine (auch vegetarisches Essen)
Hast du weitere Fragen? Ruf uns einfach an!

Direkt Bewerben