MULAG-Fahrzeugwerk GmbH & Co. KG

MULAG Fahrzeugwerk GmbH u. Co. KG

Gewerbestraße 8 | 77728 Oppenau





MULAG ist mit seinen Spezialfahrzeugen für das Flughafenvorfeld und Auslegergeräten für die Straßenunterhaltung einer der führenden deutschen Hersteller in diesen Branchensegmenten. Das familiengeführte Unternehmen ist ein hochmoderner Industriebetrieb mit zwei Standorten im Renchtal und einem geplanten weiteren Standort in Appenweier und stellt seit 68 Jahren dank hervorragend ausgebildeter Mitarbeiter/-innen innovative Industrieprodukte in hoher Qualität her.

326

engagierte Mitarbeiter/-innen

32

hochmotivierte Auszubildende

68

Jahre im Spezialfahrzeugbau

2

Standorte im Renchtal

Diese Berufe bilden wir aus (m/w/d)

  • Elektroniker - Betriebstechnik

    In der Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) mit Fachrichtung Betriebstechnik werden technische Kenntnisse im Bereich Elektronik rund um Fahrzeugsysteme und komplexe Energieanlagen vermittelt. Begleitet wird diese Ausbildung von einer umfassenden praktischen Grundausbildung im Bereich Mechanik und Elektrik. Ziel der Ausbildung ist der kompetente Umgang mit elektronischen und elektrischen Systemen, deren Aufbau und Inbetriebnahme.

    Ziele der Ausbildung:
    - Kompetenter Umgang mit elektrischen/elektronischen Anlagen
    - Aufbau und Inbetriebnahme von komplexen Fahrzeugsystemen

    Mindestvoraussetzung:
    Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

    Ausbildungsdauer:
    3,5 Jahre

  • Fachinformatiker - Systemintegration

    Wir bieten mit der Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration eine fundierte praxisnahe Ausbildung mit modernsten Arbeitsmitteln in der IT-Abteilung eines innovativen Industriebetriebs und ausreichend Raum für den individuellen Start ins Berufsleben. Aktuelle Servertechnologien, Cloud-Lösungen und eine vielfältige Hard- und Softwarelandschaft zeichnet den technologischen Kern des Unternehmens aus.

    Ziele der Ausbildung:
    - Betreuung von vernetzten IT-Systemen
    - Beratung, Schulung und Support der Benutzer

    Mindestvoraussetzung:
    Mindestens guter mittlerer Bildungsabschluss

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Fachkraft - Lagerlogistik

    Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) umfasst Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen der Lagerlogistik, wie zum Beispiel der Wareneingangskontrolle, Entladung, Sortierung und sachgerechten Einlagerung von Gütern, sowie der Kommissionierung und dem Versand von Lagerartikeln. Nach Abschluss der Ausbildung ist der/die Auszubildende in der Lage, als Fachkraft in allen Bereichen eines modernen Industrielagers zu arbeiten. Bei uns erlernen Sie alle Kompetenzen und Fähigkeiten zur Ausübung einer verantwortungsvollen Tätigkeit im Bereich Lagerlogistik.

    Ziele der Ausbildung:
    - Verantwortungsvolle Lagerhaltung von Waren
    - Kompetenter Umgang mit Transportgeräten und modernen Lagersystemen

    Mindestvoraussetzung:
    Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Industriekaufmann

    Die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) umfasst Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen der kaufmännischen Abteilungen, wie zum Beispiel der Materialwirtschaft, Einkauf/Lager, Finanzbuchhaltung, Vertrieb/Versand und Personalwesen. Nach Abschluss der Ausbildung ist der/die Auszubildende in der Lage, als Sachbearbeiter/-in in allen kaufmännischen Abteilungen zu arbeiten. Bei uns lernen Sie alle kaufmännischen Kompetenzen und Fähigkeiten eines Industrieunternehmens kennen.

    Ziele der Ausbildung:
    - Ausbau kaufmännischer Kompetenzen und Fähigkeiten
    - Selbständige Tätigkeiten als Sachbearbeiter in allen kaufmännischen Abteilungen des Unternehmens

    Mindestvoraussetzung:
    Mittlere Reife (Wirtschaftsschule/Berufskolleg von Vorteil)

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

  • Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation „Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen“

    Neben den Inhalten der traditionellen Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) werden Kenntnisse in europabezogener Betriebswirtschaftslehre, Controlling sowie berufsbezogenem Englisch und Französisch (gute Vorkenntnisse sind Voraussetzung) vermittelt. Die 2,5-jährige Ausbildung erfolgt in den kaufmännischen Bereichen unseres Unternehmens. Während eines zweimonatigen Praktikums in einem Betrieb im europäischen Ausland werden die erworbenen Kenntnisse vertieft.

    Ziele der Ausbildung:
    - Ausbau kaufmännischer Kompetenzen und Fähigkeiten
    - Selbständige Tätigkeiten als Sachbearbeiter in allen kaufmännischen Abteilungen des Unternehmens
    - Berufsbezogenes Englisch und Französisch
    - Kenntnisse in europabezogener Betriebswirtschaftslehre und Controlling
    - Zweimontaiges europäisches Auslandspraktikum

    Mindestvoraussetzung:
    Fachhochschulreife oder Abitur

    Ausbildungsdauer:
    2,5 Jahre

  • Industriemechaniker

    Mit der Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) werden umfassende mechanische Fertigkeiten und technische Kenntnisse vermittelt, die für die Fertigung und Montage unserer Produkte nötig sind. Neben dem Umgang mit den gängigen Werkzeugen und Maschinen werden weitere Kenntnisse im Schwerpunkt Maschinen- und Anlagenbau vermittelt.

    Ziele der Ausbildung:
    - Kompetenter Umgang mit Werkzeugen und Maschinen
    - Aufbau und Prüfung von technischen Systemen
    - Wartung, Instandhaltung und Störungsursachenermittlung von Anlagen und Baugruppen

    Mindestvoraussetzung:
    Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

    Ausbildungsdauer:
    3,5 Jahre

  • Technischer Produktdesigner - Maschinen- und Anlagenkonstruktion

    Mit der Ausbildung zum Technischen Produktdesigner (m/w/d) mit Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkosntruktion wird die Erstellung von Konstruktionszeichnungen und technischen Dokumentationen für unser komplettes Produktprogramm erlernt, unter Verwendung von 3D-CAD-Systemen und Spezialsoftware. Das Konstruktionsergebnis wird mit Normensammlungen und technischen Vergleichstabellen abgestimmt.

    Ziel der Ausbildung:
    - Mitarbeit bei Entwicklungsprojekten
    - Konstruieren von Einzelteilen und Baugruppen

    Mindestvoraussetzung:
    Mindestens Realschulabschluss

    Ausbildungsdauer:
    3,5 Jahre

  • Verfahrensmechaniker - Beschichtungstechnik

    Mit der Ausbildung zum Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Beschichtungstechnik werden umfassende Kenntnisse über die Beschichtung von Spezialfahrzeugen und Aufbauten mit Lacken vermittelt. Ausgehend von der sachgerechten Vorbereitung von Untergründen bis hin zur fertigen Lackierung eines Produktes wird der Umgang mit allen dazu benötigten Werkzeugen und Maschinen erlernt. Nach Abschluss der Ausbildung ist der/die Auszubildende in der Lage, selbständig in allen Bereichen einer modernen Industrielackierwerkstatt zu arbeiten und Produkte für die Endmontage vorzubereiten.

    Ziele der Ausbildung:
    - Lackierung von Spezialfahrzeugen und Aufbauten
    - Kompetenter Umgang mit Werkzeug und Maschinen einer industriellen Lackierwerkstatt

    Mindestvoraussetzung:
    Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

Diese Studiengänge bieten wir an (m/w/d)

  • Elektrotechnik + Informationstechnik (Bachelor of Engineering) in Kombination mit Elektroniker - Betriebstechnik (StudiumPlus)

    Das duale Studienmodell Studium+Ausbildung kombiniert im Rahmen des StudiumPLUS Angebots der Hochschule Offenburg ein Bachelor Studium mit einer Berufsausbildung der Industrie- und Handelskammer (IHK) an der Gewerblich Tenischen Schule Offenburg. Durch die Kombination beider Bildungswege kann die Doppelqualifikation Bachelor of Engineering und ein Facharbeiterabschluss erworben werden.

    Voraussetzungen:
    - Solide Kenntnisse in Mathematik und naturwissenschaftlichen Grundfächern
    - Sprachkenntnisse erwünscht (Englisch)
    - Hohe Belastungsfähigkeit

    Mindestvoraussetzung:
    Allgemeine Hochschulreife (Technisches Gymnasium ist von Vorteil)

    Ausbildungsdauer:
    4,5 Jahre mit begleitendem Studium an der Hochschule Offenburg

  • Maschinenbau (Bachelor of Engineering)

    Im Maschinenbaustudium spielen insbesondere Themen wie Konstruktionsautomatisierung bzw. Konstruktions­management sowie Prozessautomatisierung eine wichtige Rolle. Veranstaltungen wie CIM-Labor/Projekt, Maschinen- und Werkzeugmaschinen-Labor, fertigungstechnisches Messlabor usw. runden die theoretischen Grundlagen durch praktische Versuche anschaulich ab.

    Voraussetzungen:
    - Solide Kenntnisse in Mathematik, sowie in den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern
    - Sprachkenntnisse erwünscht (Englisch)

    Mindestvoraussetzung:
    Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur)

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre mit begleitendem Studium an der Dualen Hochschule Karlsruhe

Unsere Benefits

Weiterbildungsmöglichkeiten / Aufstiegschancen
Soziale Leistungen
Kantine
Vegetarisches Essen
Jobticket
Job-Bike
Sehr gute Verkehrsanbindung mit Bahnhof und Bushaltestelle
Hauptberufliche Ausbilder
Ausbildungszentrum und moderne Lehrwerkstatt
Sehr gutes Betriebsklima mit Wertschätzung
Jährlicher Auszubildenden-Ausflug
Gesundheitstag und Apfelwoche
Hast du weitere Fragen? Ruf uns einfach an!

Direkt Bewerben