Physiotherapieschule Lahr

Physiotherapieschule Lahr

Kaiserstraße 110 | Lahr/Schwarzwald





Physiotherapieschule Lahr

Jung.dynamisch.innovativ.familiär

Nach neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen erleben die Schüler*innen, während ihrer dreijährigen Ausbildung zum*r Physiotherapeut*in, eine fundierte und praxisorientierte Ausbildung in familiärem Ambiente.

1982

Gründung der Schule

80

Auszubildende

20

Lehrkräfte

3

jährige Ausbildung

Diese Berufe bilden wir aus (m/w/d)

  • Physiotherapeut

    Die Ausbildung an der Physiotherapieschule Lahr dauert 3 Jahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Sie umfasst 2900 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht an der Schule und 1600 Stunden praktische Ausbildung am Patienten. Die Ausbildungsinhalte und Prüfungsordnungen sind über das Masseur-Physiotherapeutengesetz (MPhG) und die Ausbildungs-und Prüfungsordnung gesetzlich geregelt. Nach 9 Monaten vorbereitendem Unterricht an der Schule findet die praktische Ausbildung am Vormittag in Kliniken und Rehabilitationszentren der Umgebung statt. Die Praktikumsplätze werden dir von der Schule gestellt und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Praxis erstreckt sich auf viele verschiedene Fachbereiche der Medizin, wie Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Pädiatrie, Innere Medizin und Gynäkologie. In dieser Zeit lernst du in interdisziplinären Teams Patienten eigenständig zu behandeln und wirst dabei von Lehrkräften der Schule wöchentlich betreut. Am Nachmittag hast du die Möglichkeit im Unterricht dein Wissen zu vertiefen und sich mit Lehrkräften und Mitschülern auszutauschen. Pro Ausbildungsjahr gibt es 32 Ferientage, die sich, wenn möglich, an den Schulferien orientieren.

    Mindestvoraussetzung:
    Mittlere Reife

    Ausbildungsdauer:
    3 Jahre

Unsere Benefits

Besuch des Anatomische Instituts
Freizeittage / Teambuilding (z.B. Hochseilgarten, Therme)
Kleine Klassen
Individuelle Unterstützung der Auszubildenden
Hast du weitere Fragen? Ruf uns einfach an!

Direkt Bewerben