Alfred Apelt GmbH

Alfred Apelt GmbH

An der Rench 2 | 77704 Oberkirch





Apelt ist ein Familienunternehmen in der 3. Generation mit Sitz in Oberkirch und Anbieter anspruchsvoller, hochwertiger Textilien für die Inneneinrichtung. Die mehrfach mit Designpreisen ausgezeichneten Kollektionen umfassen Transparent- & Dekorationsstoffe, Tisch- & Bettwäsche sowie Kissen.
Alle Designs werden im eigenen Atelier mit höchsten Ansprüchen an Design, Qualität und Nachhaltigkeit entwickelt und in Deutschland und Europa hergestellt.

Diese Berufe bilden wir aus (m/w/d)

  • Industriekaufmann

    Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl mit und planen den Personaleinsatz.
    Industriekaufleute finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche. Sie arbeiten in erster Linie in Büroräumen bzw. Großraumbüros, darüber hinaus ggf. auch in Besprechungsräumen, im Lager oder in Produktionshallen.

    Mindestvoraussetzung:
    Mittelere Reife

    Ausbildungsdauer:
    2 bzw. 3 Jahre

  • Industriekaufmann - Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

    Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lagerung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbeiten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständigkeitsbereich. Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswesen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge. Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wirken bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl mit und planen den Personaleinsatz.
    Industriekaufleute finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche. Sie arbeiten in erster Linie in Büroräumen bzw. Großraumbüros, darüber hinaus ggf. auch in Besprechungsräumen, im Lager oder in Produktionshallen.

    Mindestvoraussetzung:
    mittlere Reife

    Ausbildungsdauer:
    2 bzw. 3 Jahre

Unsere Benefits

Weiterbildungsmöglichkeiten / Aufstiegschancen
AOK Betriebsnachbarschaft - Betriebliches Gesundheitsmanagement
Hast du weitere Fragen? Ruf uns einfach an!

Hier findest du uns

Weitere Standorte

An der Rench 2 | 77704 Oberkirch
"Die vielfältige Produktwelt und die tollen Designs von APELT machen uns Spaß! Der positive Teamgeist bei APELT ist ansteckend!“
  Jeanette Schremp // Rabea Pirker
  Industirekauffrau (IHK)
  1.//3. Ausbildungsjahr

Deine Ansprechpartner:innen

Hartmut Frisch
Kaufmännische Leitung // Prokurist

Direkt Bewerben